Gugelhupf Karneval

Gugelhupf Form °blau

Bäckerin in Karnevals-Laune!

Gugelhupf getarnt als

Konfettikuchen…

Gugelhupf mit Clownparade

Gugelhupf °Karneval 2015
Gugelhupf mit Schokolinsen und Fondant-Blümchen

Gugelhupf °Karneval 2015

Gugelhupf °Karneval 2015
Marshmallows im Zuckerperlenkleid
Gugelhupf °Karneval 2015
Gugelhupf mit Clownparade

Hier das Rezept:

Zutaten für ca. 20 Stücke:

400 g weiche Butter • 400 g Zucker (nicht drüber nachdenken, dann geht’s schon *klimper, grins…) • Salz • 6 Eier Gr. M

500 g Mehl • 1 Päckchen Backpulver • 200 g Saure Sahne • 2 Päckchen Soßenpulver Vanille-Geschmack (zum Kochen) • 3 EL Milch • Je ein Päckchen Götterspeise „Himbeer-Gesschmack“ und Waldmeister-Geschmack“ (zum Kochen)

150 g Puderzucker • 2 EL Zitronensaft • 25 g Schokolinsen • Fondant rot und weiß • Ausstechform Blume ∅ 25 mm, Zuckerperlen für Blumenmitte • Fett und Mehl für die Form • Gugelhupfform ca. 2,5 Liter Inhalt

”… meine Form war etwas zu klein, deswegen mein Tip: lieber etwas größer als zu klein nehmen…”

1. Fett, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 2 – 3 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der sauren Sahne unterrühren.

2. Teig dritteln. Unter 1/3 Teig Soßenpulver und Milch rühren. Unter 1/3 Teig Götterspeise „Himbeer-Geschmack“ und unter das letzte Teigdrittel Götterspeise „Waldmeister-Geschmack“ rühren.

3. Teige abwechselnd in eine gefettete Gugelhupfform (ca. 2,5 L Inhalt) geben und mit dem Stiel eines Esslöffels kreisförmig durchziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C)/Umluft: 150°C/Gas: siehe Hersteller) ca. 1 Stunde backen (evtl. nach ca. 40 Minuten abdecken).

4. Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Kuchen stürzen, ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren, so über den Kuchen gießen, dass am Rand etwas herunterläuft. Schokolinsen darüberstreuen. Ca. 30 Minuten trocknen lassen. FERTIG !♥

 Zubereitungszeit ca. 1 3/4 Stunden °Pro Stück ca. 390 kcal°E 6g,°F 20g,°KH 47 g

Ich habe die Teige nicht mit einem Stiel verrührt, sondern einfach aufeinander geschichtet.

Bon Appétit

” … da ich nur eine Hobbybäckerin bin, sah es zeitweise hinter den Kulissen auch so aus *grins… ”

 

”… wie der Kuchen schmeckt ? Ich sage nur: backen und probieren… ”

” … o.key.! ein kleiner Hinweis: ein bisschen crazy… ”

Verfasst von

Sissilys Home
FOOD ◊ LIFESTYLE ◊ FONDANT & CAKE ◊ BEAUTIFUL PICTURES
Ein kreatives Blog°Häuschen voller schöner Inspirationen von Gaby Kuhl. Hier gibt es Torten & Kuchen, hin und wieder auch Herzhaftes! DIY’s und für alle Gardenlovers einen zauberhaft schönen Rosengarten und nicht zuletzt eine Menge schöner Bilder.

♥ Schreib gerne einen Kommentar...