Gugelhupf Karneval

Gugelhupf Form °blau

Bäckerin in Karnevals-Laune!

Gugelhupf getarnt als

Konfettikuchen…

Gugelhupf mit Clownparade

Gugelhupf °Karneval 2015
Gugelhupf mit Schokolinsen und Fondant-Blümchen

Gugelhupf °Karneval 2015

Gugelhupf °Karneval 2015
Marshmallows im Zuckerperlenkleid
Gugelhupf °Karneval 2015
Gugelhupf mit Clownparade

Hier das Rezept:

Zutaten für ca. 20 Stücke:

400 g weiche Butter • 400 g Zucker (nicht drüber nachdenken, dann geht’s schon *klimper, grins…) • Salz • 6 Eier Gr. M

500 g Mehl • 1 Päckchen Backpulver • 200 g Saure Sahne • 2 Päckchen Soßenpulver Vanille-Geschmack (zum Kochen) • 3 EL Milch • Je ein Päckchen Götterspeise „Himbeer-Gesschmack“ und Waldmeister-Geschmack“ (zum Kochen)

150 g Puderzucker • 2 EL Zitronensaft • 25 g Schokolinsen • Fondant rot und weiß • Ausstechform Blume ∅ 25 mm, Zuckerperlen für Blumenmitte • Fett und Mehl für die Form • Gugelhupfform ca. 2,5 Liter Inhalt

”… meine Form war etwas zu klein, deswegen mein Tip: lieber etwas größer als zu klein nehmen…”

1. Fett, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 2 – 3 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der sauren Sahne unterrühren.

2. Teig dritteln. Unter 1/3 Teig Soßenpulver und Milch rühren. Unter 1/3 Teig Götterspeise „Himbeer-Geschmack“ und unter das letzte Teigdrittel Götterspeise „Waldmeister-Geschmack“ rühren.

3. Teige abwechselnd in eine gefettete Gugelhupfform (ca. 2,5 L Inhalt) geben und mit dem Stiel eines Esslöffels kreisförmig durchziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C)/Umluft: 150°C/Gas: siehe Hersteller) ca. 1 Stunde backen (evtl. nach ca. 40 Minuten abdecken).

4. Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Kuchen stürzen, ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren, so über den Kuchen gießen, dass am Rand etwas herunterläuft. Schokolinsen darüberstreuen. Ca. 30 Minuten trocknen lassen. FERTIG !♥

 Zubereitungszeit ca. 1 3/4 Stunden °Pro Stück ca. 390 kcal°E 6g,°F 20g,°KH 47 g

Ich habe die Teige nicht mit einem Stiel verrührt, sondern einfach aufeinander geschichtet.

Bon Appétit

” … da ich nur eine Hobbybäckerin bin, sah es zeitweise hinter den Kulissen auch so aus *grins… ”

 

”… wie der Kuchen schmeckt ? Ich sage nur: backen und probieren… ”

” … o.key.! ein kleiner Hinweis: ein bisschen crazy… ”

Verfasst von

Mein Name ist Gaby und eine köstliche Torte begeistert mich genauso wie eine zauberhaft schöne Rose. Ich bin eine „Lifestyleloverin@Home“. Küche, Haus & Garten sind mein liebstes Atelier für schöne Inspirationen und kleine Geschichten, von ku(h)linarisch bis dekorativ.

Schreib mir gerne einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.