Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies: So yummy und healty!

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies: So yummy und healty!

April 2, 2019

Achtsamkeit. Dieses Wort hört man seit geraumer Zeit überall, ist euch das auch schon aufgefallen? Achtsamkeit mit sich selbst. Achtsamkeit mit Anderen. Achtsamkeit mit der Natur. Achtsamkeit mit der Zeit. Achtsamkeit mit der Nahrungsaufnahme. Und irgendwie ist da auch was dran, denn wie Achtsam sind wir mit uns und unserer Umwelt? Wir sprinten von A nach B über C und wieder zurück nicht ohne zuvor noch D erledigt zu haben. Erreichbar sind wir immer und überall, ganz egal ob geschäftlich oder privat. Unser Alltag wird immer schnelllebiger und eine gesunde Ernährung bleibt auf der Strecke. Achtsamkeit ist ein komplexes Thema und man wird ihm mit ein paar wenigen Sätzen nicht gerecht. Das möchte ich hier jetzt auch gar nicht, denn worauf ich hinaus möchte, sind die kleinen Glücksmomente, die wir zu oft einfach übersehen, dabei sind wir doch immer auf der Suche nach ihnen. #cookiesmachenglücklich

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies

…und deswegen gibt es hier heute leckere und gesunde Cookies für mehr Achtsamkeit, ganz nach dem Motto du „bist was du isst“.

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies: lecker & healthy

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies
Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies
Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies

Bewusst genießen

Kürzlich lagen in der Kantine meines Mannes Broschüren bzgl. einer Aktionswoche zum Thema „Achtsamkeit – bewusst genießen“ aus. „Wir möchten ihre Sinne schärfen – mit natürlichen Gerichten ohne viel Beiwerk! Frisch, ohne zugesetztem Zucker und „frei von“ , so der Slogen auf der Broschüre.

…jap, aus dieser Broschüre habe ich mein heutiges Cookie-Rezept in leicht abgeänderter Form.

Wie geht ihr mit dem Thema um und ganz besonders mit dem Thema Zucker? Seht ihr hier eine echte Gefahr für eure Gesundheit? Mich beschäftigt es seit jüngster Zeit, schließlich verwende ich für meine Bäckereien eine Menge Zucker. Alternativen sind oft sehr teuer, nicht wahr? Aber verzichten möchte ich auch nicht und auch wenn es den Anschein macht, als würde ich meine Familie ausschließlich mit Kuchen ernähren, stimmt das natürlich nicht. #lach

Gesund ist auch lecker.

Okey, ich weiß, inzwischen kennt ihr mich so gut, dass ihr wisst, dass ich keinen Kuchen oder Cookies unverziert lassen kann...ha ha! Natürlich habe ich meine Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies kurzerhand zur Hälfte noch flott durch geschmolzene weiße Schokolade gezogen…mhhhh! Mein Mister Right hat eine ganz Dose der leckeren und gesunden Cookies mit ins Büro genommen und mit seinen Kollegen geteilt. Alle waren sich einig: Gesunde Cookies können auch richtig lecker schmecken! #smile

…mit einem weichen Pinsel ein wenig eßbaren Goldstaub aufstäuben und fertig. #feinodernicht?
Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies

Ich glaube, jetzt wird es Zeit für mein Rezept und hier kommt es auch schon, habt viel Freude damit:

REZEPT

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies: So yummy und healhty!

„Du bist, was du isst.“

leicht / Zubereitungszeit 60 min inkl. Backzeit + Verzierung

ZUTATEN

Für 27 Stück

Teig:

  • 160 g weiche Butter
  • 130 g Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • 2 g Zimt
  • 1 Ei Gr. L
  • 1 TL Vanillesirup
  • 20 g Ingwer, frisch
  • 200 g Haferflocken, kernig
  • 200 g Vollkornmehl
  • 3 g Backpulver
  • 10 g Backkakao
  • 20 g Orangenat, fein geschnitten

Verzierung:

  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • Goldstaub, essbar (optional)
  • Walnüsse, gehackt (optional)

Vorbereitung:

2 Backbleche mit Backpaier auslegen.

Backofen auf 180 C° Ober/Unterhitze vorheizen.

#Backzeit: 15 Minuten, mittlere Schiene.

Los gehts…

Knetteig:

  1. Ingwer schälen und fein schneiden bzw. hacken.
  2. Weiche Butter, Ahornsirup, Vanillesirup, Salz und Zimt mit Handrührgerät vermischen.
  3. Ei unterrühren.
  4. Ingwer, Haferflocken, Mehl vermischt mit Backpulver, Kakaopulver und Orangenat unterheben, alles zu einem Teig verkneten.
  5. Aus dem Teig Kugeln (je Stück ca. 35 g) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Die Kugeln leicht flach drücken.
  7. Cookies 12 – 15 Minuten backen.
  8. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Verzierung:

  1. Weiße Schokolade über Wasserbad schmelzen. Cookies halbseitig durch die geschmolzene Schokolade ziehen und auf einem Auskühlgitter trocknen lassen.
  2. Ggf. mit Orangenatstückchen oder gehackten Walnüssen verzieren, hierzu die Schokolade kurz antrocknen lassen und dann Verzierung aufstreuen.
Guten Appetit!
Button Tipp

Die Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies könnt ihr ganz wunderbar in einer Blechdose aufbewahren.

Das Orangenat könnt ihr gegen Rosinen austauschen.

Den Ahornsirup könnt ihr gegen Kokosblütensirup austauschen.


ENDE

Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies

Habt den allerfeinsten Spaß beim Nachbacken und anschließendem Genießen mit Achtsamkeit für einen kleinen Glücksmoment. #behappy 🙂

Eure Gaby



Folge mir auf Instagram

@sissilyshome

Something is wrong.
Instagram token error.
Logo Sissilys Home

Verfasst von

Mein Name ist Gaby und eine köstliche Torte begeistert mich genauso wie eine zauberhaft schöne Rose. Ich bin eine „Lifestyleloverin@Home“. Küche, Haus & Garten sind mein liebstes Atelier für schöne Inspirationen und kleine Geschichten, von ku(h)linarisch bis dekorativ.

6 Kommentare zu „Hafer-Schoko-Ingwer-Cookies: So yummy und healty!

  1. Guten Morgen liebe Gaby! Deine Bilder sind ganz wundervoll geworden und präsentieren deine gesunden Leckereien in einem stilsicheren Ambiente. Die Bilder ließen sich inzwischen spielend verkaufen oder mit Auszeichnungen versehen und deine Rezepte sind sowieso eine Offenbarung <3

    1. So ein schöner Kommentar, wow, da macht mein Herzchen bum-bum!! 😊 Guten Morgen lieber Arno und vielen lieben Dank für deine Worte! 🌹 Gerade weil diese von dir kommen, weiß ich sie sehr zu schätzen! ❤️ Ja, das wäre großartig, wenn mein Bilder auf diese Art und Weise Anklang finden würden, wenn du da evtl. einen Tipp für mich hättest, das wäre ganz wunderbar. 🤗 Mit einem Hofknicks wünsche ich Dir einen schönen Tag, meiner hat Dank deines Kommentars bereits ganz wundervoll begonnen. 💃🏻 Liebe Grüße, Gaby 🙂

Schreib mir gerne einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.