Johannisbeersirup

Johnnisbeersirup weiß

Es klingelt an der Tür

und Eva steht mit 2 Schälchen frisch gepflügten

weißen Johannisbeeren aus Tantes & Onkels Garten da.

”…die prallen Johannisbeeren zauberten ein Lächeln in mein Gesicht und die Idee, daraus einen Sirup/Saft herzustellen, schoss uns beiden durch den Kopf…”

gesagt & getan

aaaDSC07944

Ein Kördelchen leistet immer wieder gute Dienste! ”…ich liebe es…” *klimper

aaaDSC07938aaaDSC07939

Zutaten

°1 kg Johannisbeeren (weiß o. rot) °3/4 kg Zucker °300 ml Wasser

DSC07698

Und so geht’s…

…nachdem die Beeren gewaschen sind mit Stiele und dem Wasser in einen großen Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer zerquetschen.  Für einige Stunden in den Kühlschrank  stellen.

Das Beeren-Wasser-Gemisch durch ein Haarsieb in einen großen Messbecher streichen und mit Wasser auf 1,8 Liter auffüllen. Alles zurück in den Topf und Zucker dazugeben. Unter rühren sprudelnd aufkochen lassen, für ca. 1 Minute.

In sterilisierte Gläser füllen. Sofort auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

Das Glas mit Kördelchen verziert und fertig! *smile

”…das Ergebnis ist ein nicht ganz so dickflüssiger Sirup bzw. ein kräftiger Saft,

schmeckt pur wunderbar,

oder ist mit kaltem Wasser aufgegossen ein toller Durstlöscher,

und natürlich auch gerne mit Weißwein oder Prosecco aufgegossen, ein Genuß…”

TIPP   Sieht auch in Flaschen abgefüllt sehr hübsch aus.aaaDSC07948Ein ♥liches Dankeschön an meine Schwägerin Beate, für das soooo schön abgenutzte Holztablett! *smile

Verfasst von

Sissilys Home
FOOD ◊ LIFESTYLE ◊ FONDANT & CAKE ◊ BEAUTIFUL PICTURES
Ein kreatives Blog°Häuschen voller schöner Inspirationen von Gaby Kuhl. Hier gibt es Torten & Kuchen, hin und wieder auch Herzhaftes! DIY’s und für alle Gardenlovers einen zauberhaft schönen Rosengarten und nicht zuletzt eine Menge schöner Bilder.

♥ Schreib gerne einen Kommentar...