Torte Kommunion Mädchen

Torte Kommunion Mädchen

————————◊————————

Kommunionstorte ♥ Lena 

DREISTÖCKIGE TORTE IN FONDANT EINGESCHLAGEN

MIT BLUMEN AUS FONDANT VERZIERT & KOMMUNIONSFIGUR

————————◊————————

” Eine Kommunionstorte für meine Nichte Lena *** Dreistöckig ♥ und der Transport war *hui ein Erlebnis!“ *kniep

 Torte Kommunion Mädchen

♥♥♥

” Juhuuu! Alles gut gegangen. *smile Die Torte habe ich erst vor Ort zusammengesetzt, jede Etage/Torte stand auf einem Cakeboard, so konnte die Kommunionstorte auf dem Kuchenbuffet einzelnd aufgestellt und somit ganz leicht angeschnitten werden. *klimper

♥♥♥

” Das Kommunionsmädchen umringt von einem Blütenmeer.

” Die Blümchen habe ich ein paar Tage zuvor hergestellt, so konnten sie schön trocknen.

♥♥♥

Die Torte bestand insgesamt aus 10 Böden, aus 4 Schokoladenbiskuitböden und 6 hellen Vanillebiskuitböden. Die unterste Torte war eine Schokoladencremetorte, die Böden mit Kirschsaft getränkt sowie mit dreierlei Schokoladenfüllungen gefüllt und mit einer Zartbitterganache eingestrichen. Lena mag ausschließlich Schokoladenkuchen! *jepp

♥♥♥

Die mittlere Torte war mit Karamellsirup getränkt sowie mit einer Karamell-Orangencreme gefüllt und mit einer weißen Ganache eingestrichen. Die oberste Torte hatte mit Vanillesirup getränkte Böden und gefüllt war sie mit einer Pfefferminzschokoladencreme, eingestrichen ebenfalls mit weißer Ganache.

Torte Kommunion Mädchen

♥♥♥

” Hier ein paar Zahlen: 2750 g Fondant, 1500 g Sahne, 3000 g Schokolade, 800 g gezuckerte Milch, 1000 g Mehl, 600 g Zucker, 200 g Kakaopulver, 12 Eier sowie dies & das….*bäm….würde man nicht denken – oder? *jepp, wir verschwenden jetzt keine Gedanken an Kalorien! *klimper

” Die nächste Torte ist in Planung. *joy

♥♥♥

Torte Kommunion Mädchen

♥♥♥

Allen einen zuckerschönen Mai! ***smile

lichst Gaby

bild1

Verfasst von

Sissilys Home FOOD ◊ LIFESTYLE ◊ FONDANT & CAKE ◊ BEAUTIFUL PICTURES Ein kreatives Blog°Häuschen voller schöner Inspirationen von Gaby Kuhl. Hier gibt es Torten & Kuchen, hin und wieder auch Herzhaftes! DIY's und für alle Gardenlovers einen zauberhaft schönen Rosengarten und nicht zuletzt eine Menge schöner Bilder.

5 Kommentare zu „Torte Kommunion Mädchen

  1. WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW! Da ich weiß wie schwer so eine Torte zu machen und zu transportieren ist, meinen allerhöchsten Respekt dafür! Wie hast du die Torte nur so stabil bekommen? Ich hatte durch das hohe Gewicht Probleme und habe mir mit Holzstäbchen geholfen, welche ein böses Dahingleiten verhindert haben 😀 Deine Torte ist zudem so zauberhaft gestaltet und soooo akurat gefertigt, dass man sie nur als Meisterstück bezeichnen kann. Genau richtig für deinen Prinzessinnennichte 😉 Dir eine wunderbare Woche liebe Gaby 🙂

    1. Lieber Arno, ich bin soooo sprachlos, fast fehlen mir die Worte! Ein dickes und allerliebstes Dankeschööön für Deinen wundervollen Kommentar!!! 🙂
      Jede Etage für sich war in sich schon sehr stabil, vermutlich, da ich sie jeweils dreimal mit Ganache eingestrichen habe. Zwischendurch immer wieder im Kühlschrank geparkt und zum Schluss mit Frischhaltefolie abgedeckt für eine Nacht ab in den Kühlschrank. Am nächsten Tag mit Fondant eingeschlagen. Hier waren die Torten schon sehr stabil. In die erste und zweite Torte/Etage habe ich dann einige Lollipop-Stäbchen reingeschoben. Außerdem hat jede Torte ein eigenes Cakeboard unter sich. Trotz des hohen Gewichts stand sie dann stabil. *jipieee
      Es waren nur 6 km Transportweg! *uff Zu drei Personen, mein Sohn fuhr das Auto, mein Mann und ich jonglierten die Torten/Etagen (4 Personen wären besser gewesen) haben wir die Torte mit 30 km (wir lernten die 30-Zonen schätzen *ha ha) von A nach B gebracht. Die Kommunionsgäste und das Kommunionsmädchen sowie die Eltern meiner Prinzessinnennichte 🙂 waren begeistert. Die oberste Etage wurde nicht angeschnitten und steht noch zur Erinnerung im Esszimmer und duftet zückerlich vor sich hin.
      Auch ich wünsche Dir eine wunderbare Woche, lieber Arno 🙂

      1. Oh, da steckt viel Arbeit drin und ich musste meine Dreistöckige über 25 Kilometer selbst halten, aber bereits zusammengesetzt 😀 Mach ich auch nie wieder, denn ich hatte tatsächlich Muskelkater danach in den Armen und das ist mir noch nie passiert 😉 Ich glaube sofort, dass alle begeistert waren, geht mir ja genauso 🙂

      2. Oh je, 25 km! 😳Der Transport ist ein echtes Problem! Ich werde mich nun bzgl. Transportboxen schlau machen, es soll wohl welche geben, in denen die Torten (auch Mehrstöckige) stabil stehen und gut transportiert werden können. Wenn ich fündig geworden bin, werde ich davon berichten. Ich glaube Dir gerne, dass Du Muskelkater hattest! 🙂

♥ Schreib gerne einen Kommentar...