Go Back
Drucken

Johannisbeer-Schoko-Torte mit Vanille-Baiser-Fluff

Oder: Ein Rezept für Italienisches Baiser, das eine sehr stabile und herrlich cremige Konsistenz hat.

Gericht Baiser, Dessert, Schokokuchen, Schokoladentorte
Keyword Baiser, Baiserhaube, Baisertorte, Fruchtaufstrich, Rezept Schokokuchen, Schokoladenkuchen, Schokoladentorte
Portionen 1 Torte Ø 18 - 20 cm
Autor Blog Sissilys Home | Gaby Kuhl

Zutaten

ZUTATEN BODEN:

  • 90 g Mehl, fein
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 10 g Backkakao, stark entölt
  • 5 g geriebene Orangenschale, Finesse Dr. Oetker
  • 40 g neutrales Öl, z.B. Leinöl
  • 90 ml Mineralwasser

ZUTATEN BAISERMASSE:

  • 60 g Eiweiß
  • 1 kleine Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 30 g Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt, bio

SONSTIGE ZUTATEN:

  • 2 EL Johannisbeer Fruchtaufstrich, z.B. von Glück
  • 1 TL Johannisbeer Fruchtaufstrich, z.B. von Glück
  • 1 Stück Zuckerthermometer (alternativ Küchenthermometer)

Anleitungen

BODEN:

  1. Boden der Springform mit Backpapier auslegen.

  2. Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

  3. Alle Zutaten zu einem cremigen Teig verrühren und in die vorbereitete Sprinform füllen. Bei 200°C (mittlerer Schiene) für 35 - 40 Minuten backen. Holzstäbchenprobe machen.

  4. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Springformrand entfernen und Kuchen auskühlen lassen.

BAISERMASSE:

  1. Eiweiß und Prise Salz mit Handrührgerät oder Küchenmaschine steif schlagen.

  2. Zucker, Wasser und Vanilleextrakt unter Rühren aufkochen bis der Sirup 118° C erreicht hat. Mit Küchenthermometer oder bestenfalls Zuckerthermometer messen. Dann unter ständigem Rühren des bereits aufgeschlagenen Eischnees, heißen Zuckersirup in einem dünen Strahl in den Eischnee einfließen lassen. Die Baisermasse ist fertig, wenn sie eine dicke und glänzende Masse ist.

KUCHEN ZUSAMMENSETZEN:

  1. Ausgekühlten Schokoladenboden einmal in der Mitte waagerecht durchschneiden. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit 2 EL zuvor nur kurz aufgekochtem Früchteaufstrich einstreichen. Zweiten Boden aufsetzen. Die Baisermasse mit Hilfe einer kleinen Streichpalette oder ähnlichem Hilfsgerät aufstreichen. Baisermasse mit 1 TL Fruchtaufstrich verzieren.

  2. Viel Freude beim Nachbacken!

    Gaby ♡

Rezept-Anmerkungen

" Hast du schon etwas Nachgebacken? Dann verlinke mich gerne auf Instagram mit @sissilyshome oder tag mich ganz einfach mit dem Hashtag #sissilyshome. So kann ich ganz leicht deine Backköstlichkeiten endecken! Ich fände es wunderbar und würde mich sehr darüber freuen. Allerliebsten Dank dafür.  Deine Gaby